Kompetente Beratung fußt auf substanziellem Research und einem tiefen Verständnis der Materie. Deshalb investiere ich Zeit, wissenschaftliche Organisationen und deren Führungskräfte zu analysieren, um so die Erfolgsfaktoren zur Führung von Hochschulen und Forschungseinrichtungen abzuleiten.

In meinem Ende 2019 erscheinenden Buch „Wissenschaftsleadership“ analysiere ich die Erfolgskriterien für die Führung von Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen. Ich leite ein Leadership-Modell ab, das spezifisch für wissenschaftlichen Einrichtungen anwendbar ist.

Besuchen Sie meinen Blog www.wissenschaftsleadership.de mit Buchempfehlungen, weiteren Fallstudien und aktuellen Informationen.

Unis brauchen starke Spitzen

Ein Gastbeitrag vom 30. Oktober 2019 in Die Zeit, der argumentiert, dass Hochschulen nur dann erfolgreich sind, wenn sie echte Führungspersönlichkeiten an der Spitze haben.

Deutsche Universitäten: Chancen und Risiken der Exzellenzstrategie

Eine Rundfunksendung vom 27.12.2019 im Deutschlandfunk: Hochschulquartett. Diskussion über die Implikationen der Exzellenstrategie.

Schlechte Führung lässt sich in der Krise nicht mehr verstecken

Ein Impulsbeitrag in Jan-Martin Wiardas Blog vom 12. Mai 2020, in dem die Notwendigkeit starker Führungen in Bildungs- und Wissenschaftsinstitutionen angesichts der Corona-Krise hervorgehoben wird.

Ein Governance-System mit Schwachstellen

Ein Artikel vom 06. Juni. 2020 in wissenschaftsmanagement.de über die Komplexität der Leitung deutscher Hochschulen und Wissenschaftseinrichtungen, bei der sich viele interne und externe Akteure Entscheidungsgewalt und Zuständigkeiten teilen.